Persönliche Beratung vor dem Bildschirm – die neue Videoberatung bei Friendsurance

• Charlotte Haefner • Keine Kommentare • 

Ein persönlicher Ansprechpartner, der Ihnen bei Fragen zur Seite steht, ist für Viele beim Thema Versicherungen ein Muss: Laut der Studie “Branchenkompass Insurance 2017” legen über 80% der Befragten Wert auf eine persönliche Beratung, wenn es um den Versicherungsschutz geht. Dabei ist individuelle Beratung eine Vertrauenssache, für die man sich genügend Zeit einplanen sollte. Deswegen bietet Friendsurance neben Beratungsgesprächen am Telefon nun auch die Möglichkeit einer Videoberatung an.

Videoberatung bei Friendsurance

Kennen Sie das? Um sich ausführlich über Ihren Versicherungsschutz zu informieren, wenden Sie sich an den Berater Ihres Vertrauens, doch kaum haben Sie endlich einen freien Platz im Terminkalender gefunden, müssen Sie nun die Anreise antreten – ausgerechnet ans andere Ende der Stadt. Gerade jetzt scheint außer Ihnen auch jeder Andere unterwegs zu sein und Sie quetschen sich in den ohnehin schon überfüllten Bus. Oder Ihnen steht die aussichtslose Suche nach einem freien Parkplatz bevor, und dann beginnt es auch noch zu regnen…

Dieses Szenario gehört nun der Vergangenheit an – dank der Möglichkeit zu einer Videoberatung, die Friendsurance ab sofort anbietet. Sie müssen für eine persönliche Beratung also nicht einmal mehr die Couch zuhause verlassen.

Digitalisierung in der Versicherungsbranche

Friendsurance geht mit der Einführung der Videoberatung einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung der Kundenberatung. Wünschen Sie sich eine Live-Beratung, finden aber ein Telefongespräch, bei dem Sie lediglich die Stimme Ihres Beraters hören, zu unpersönlich? Bei Friendsurance gibt es nun die Möglichkeit,
auf der Webseite einen Termin für einen Videocall zu buchen.

Wie das funktioniert?

Ihr Meeting –  im virtuellen Beratungsraum

Möglich gemacht wird diese Form der Beratung durch das Tool SnapView. SnapView ist eine digitale Plattform für Videoberatung und Online Präsentation. Die Teilnahme an den digitalen Beratungsterminen ist webbasiert, das heißt die Nutzer betreten über ihren Internetbrowser einen virtuellen Beratungsraum – es ist weder ein Download noch eine Installation nötig.
Den Zugang zu Ihrem virtuellen Beratungsraum erhalten Sie zusammen mit einer PIN über einen Link zugesendet. Der Sitzungsstart erfolgt dann ganz einfach per Mausklick.
Der
Schutz Ihrer Daten hat dabei selbstverständlich Priorität und wird durch eine starke Verschlüsselung gewährleistet – damit Ihr Gespräch auch vertraulich bleibt.

Vor allem bei beratungsintensiven und komplexen Versicherungsprodukten ist ein Videocall ein klarer Vorteil zu einem einfachen Telefongespräch, denn detaillierte Sachverhalte können auch visuell auf dem Bildschirm dargestellt werden. Denken Sie nur an das Ausfüllen von seitenlangen Formularen:
Wäre es nicht viel einfacher, wenn ein erfahrener Berater Sie dabei auch zuhause unterstützen könnte?
Bei einem Videocall ist das möglich! So kann Ihr Berater Ihnen
live beim Ausfüllen von Dokumenten helfen – mit dem Unterschied, dass Sie statt gemeinsam am Tisch eben vor dem Bildschirm sitzen.

Interaktive Zusammenarbeit auf dem Bildschirm

Das funktioniert durch sogenanntes Screensharing – hierbei überträgt Ihr Berater den Inhalt, den er auf seinem Computer vor sich sieht, in Echtzeit auf Ihren Monitor.
Doch nicht nur das – durch
Zeigepfeile und Marker, die sich über den Bildschirm steuern lassen, können Sie auch interaktiv zusammenarbeiten. Sie haben außerdem immer ein Miniaturbild Ihres Gegenübers vor Augen, das per Webcam übertragen wird – sich auf Wunsch jedoch auch jederzeit ausschalten lässt.
Selbiges gilt auch für Ihre Kamera: Sie entscheiden, ob sie vom Berater gesehen werden, oder ob Ihre Kamera ausgeschalten bleibt.
Auch
das Unterschreiben der Dokumente können Sie ganz einfach digital über Ihr Smartphone oder per Mail erledigen – dadurch sparen Sie sich die zeitaufwendigen Arbeitsschritte von Drucken, Scannen und Zurückschicken der Dokumente an Ihren Berater.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Videoberatungstermin!

Sind Sie neugierig geworden?
Dann
testen Sie die neue Videoberatung doch ganz einfach!
Hierfür benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und einen aktuellen, gängigen Internetbrowser (ausgenommen Internet Explorer). Eine Kamera am Laptop ist nicht zwingend notwendig.
Bei der Vereinbarung eines Termins über die Friendsurance Webseite müssen Sie im Buchungsformular für Beratungstermine nach der Wahl Ihrer gewünschten Terminart lediglich die Option “Videoberatung” anklicken und Ihren Wunschtermin wählen. So können Sie sich per Videocall von unseren kompetenten Ansprechpartnern zum Thema Versicherungsschutz beraten lassen – auch von zuhause, gemütlich von der Couch aus.

 

 

Charlotte Häfner ist seit Oktober 2018 Online Marketing Trainee bei Friendsurance. Neben dem Unternehmensblog betreut sie außerdem die Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram.

Ihre Meinung