Handy geklaut! Was tun bei Handy-Diebstahl?

• Katja Nauck • Keine Kommentare • 
Per E-Mail senden
Facebook0
Google+0
https://blog.friendsurance.de/handy-geklaut/
LinkedIn

Handy geklaut und Sie fragen sich, was Sie jetzt machen können? Besonders wenn ein hochwertiges iPhone 6 oder Samsung Galaxy S6 gestohlen wurde, ist das sehr ärgerlich und teuer. Besitzen Sie eine Handyversicherung? Dann sind Sie bei Handyverlust durch Einbruch-Diebstahl und Raub abgesichert und erhalten ein Ersatzgerät. Hier erfahren Sie die wichtigsten drei Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Ihr Handy gestohlen wurde – unsere drei Ms.

Merken: IMEI Nr., SIM-Kartennumer und Kundennummer

Handy geklaut IMEI Friendsurance

Das A&O unserer 3 Ms ist es, sich wichtige Nummern rund um sein Handy zu merken, denn ohne diese Nummern nützen Ihnen die weiteren Schritte nur wenig. Mit dem Tastencode *#06# als Eingabe im Ziffernblock finden Sie – zumindest bei den meisten Handys – die 15stellige IMEI heraus. Zusätzlich sollten SIM-Kartennummer, und eventuell eine Kundennummer sowie Kundenkennwort beim jeweiligen Anbieter bekannt sein. In einem weiteren Blogartikel verraten wir, wie Sie Ihre IMEI Nummer bei verschiedenen Handy-Modellen herausfinden. Ihre IMEI Nr. benötigen Sie ebenso, wenn Sie Ihre Handy gegenn Diebstahl versichern möchten.

Melden: Diebstahl-Anzeige bei der Polizei erstatten

Handy geklaut Anzeige erstatten Friendsurance

Ein Diebstahl muss innerhalb von 48 Stunden der Polizei gemeldet werden – entweder direkt bei der nächsten Polizeidienststelle oder auch bequem online. Sie können auf der jeweiligen Polizei-Website Ihres Bundeslandes online Strafanzeige erstatten.
Hierbei müssen Sie ebenso die IMEI Nr. angeben, da das Handy dann in das IMEI-Verzeichnis eingetragen wird, um es bei einem möglichen Fund wieder zuordnen zu können. Wenn Ihr Handy geklaut wurde und Sie besitzen bereits eine Handyversicherung, dann müssen Sie den Diebstahl direkt bei Ihrer Versicherung melden. Dafür benötigen Sie auch den Nachweis der Diebstahlanzeige und weitere Daten zu Ihrem versicherten Handy wie Original-Rechnung und Kaufbeleg. Weitere Hinweise zur Schadensmeldung Ihrer Handyversicherung finden Sie in unserem Blogartikel zum Thema Handydiebstahl.

Miesmachen: Handy sperren und orten lassen

Auch wenn das Handy geklaut wurde und die Chance gering ist, es wiederzufinden, so sollte man dem Dieb zumindest so richtig die Tour vermiesen. Sie sollten unbedingt den Netzbetreiber anrufen und die SIM-Karte sperren lassen – hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Nummern:

Handy geklaut Sperrnummern Friendsurance

Zusätzlich gibt es verschiedene Apps, mit denen Sie das Handy per GPS orten, einen Suchton erklingen lassen und auch alle Daten aus der Ferne löschen lassen können. Bei Android Smartphones ist dies beispielsweise Android Lost oder avast! Anti-Theft, die alle privaten Daten von Fern löschen kann und das Handy ortet. Für das iPhone empfehlen wir die App Find my iPhone.

Unser Tipp: Zu der normalen PIN, die man für das Aufheben der Tastensperre eingibt, kann man eine weitere PIN einrichten. Diese wird abgefragt, wenn eine neue SIM-Karte eingesetzt wird. Dieben wird somit zumindest das Weiterverwenden des gestohlenen Handys erschwert.

P.S.: Wem es zu kompliziert ist, sich unsere M&M&Ms zu merken, der besorgt sich am besten einfach ein altes Nokia Handy oder ein billiges Prepaid Handy. Dann ist der Verlust nicht so groß, wenn das Handy geklaut wird.

 

Katja Nauck war bis November 2016 Social-Media-Managerin bei Friendsurance und verantwortete den Content im Friendsurance Blog. Sie sammelte bereits Erfahrung als Blogredakteurin und Social Media Verantwortliche für verschiedene Startups und Verlage.

Ihre Meinung