Knapp bei Kasse? Das sind die Top 10 der Geldspritzen

• Patty Kemnitz • Keine Kommentare • 
Per E-Mail senden
Facebook0
Google+0
https://blog.friendsurance.de/knapp-bei-kasse-das-sind-die-top-10-der-geldspritzen/
LinkedIn

Die Freude über einen unerwarteten Geldsegen ist immer groß! Kleine oder größere Geldspritzen erreichen uns alle auf den verschiedensten Wegen: Das sparsame Heizen wird endlich mit einer Nebenkostenrückzahlung belohnt oder es gibt einen Fünfziger von der Oma zum Geburtstag. Doch in welchen Bundesländern sind Geldgeschenke überhaupt üblich? Aufschluss geben die Ergebnisse der von Friendsurance in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage.

Bei unserer Umfrage wurden 1001 Personen ab 18 Jahren befragt, ob und mit welchen Geldspritzen sie sich über eine Aufbesserung ihrer Haushaltskasse freuen konnten. Berücksichtigt wurden alle Zusatzeinnahmen ab 10 Euro. Knapp zwei Drittel aller Befragten konnten sich im letzten Jahr über ein paar Extra-Einnahmen freuen. Grund genug für uns diese Geldspritzen mal genauer zu erfragen. Schließlich haben Friendsurance-Kunden mit dem Schadensfrei-Bonus ebenfalls die Chance auf eine Rückzahlung im Januar jeden Jahres.

Geldspritzen – Wo ist am meisten zu holen?

Das meiste Geld gibt es tatsächlich über die Steuererklärung zurück. Ganze 29% der Befragten erhielten im vergangenen Jahr vom Finanzamt Geld zurück.
Doch auch die Rückzahlung durch Gas- oder Stromanbieter bessert bei vielen die Haushaltskasse noch einmal ordentlich auf. Der bewusste Umgang mit diesen Ressourcen schont Umwelt und Geldbeutel – perfekt!
Auch Geldgeschenke zählen mit zu den häufigsten Geldspritzen der Befragten. Vor allem bei jungen Menschen zwischen 18 und 29 Jahren sind Geldgeschenke populär. Doch auch bei den 30- bis 44-Jährigen gab jeder Dritte an, in den letzten Monaten Geld geschenkt bekommen zu haben.

Bonuszahlungen vom Arbeitgeber können den Kontostand ebenfalls positiv beeinflussen. Ganze 14% haben im letzten Jahr einen Bonus bekommen. Jeder Zehnte konnte sich über eine Auszahlung aus dem Bonusprogramm einer Versicherung oder Krankenkasse freuen. Vor allem Besserverdiener mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 3.000 Euro nehmen solche Bonusprogramme gerne wahr (14%). Bei Familien mit einem geringeren Haushaltsnettoeinkommen (unter 1.500 Euro) sind es hingegen nur 6%. Doch gerade diese Familien sollten sich die Chance auf zusätzliche Einnahmen nicht nehmen lassen. Das sagt auch unser Geschäftsführer Tim Kunde. Und hier kommt Friendsurance ins Spiel: Friendsurance belohnt Schadensfreiheit mit jährlichen Rückzahlungen und erhöht somit die Chance auf eine Aufbesserung der Haushaltskasse am Jahresanfang maßgeblich.

Sind Deutsche die großen Gewinner?

Laut den Ergebnissen unserer Studie haben gerade mal 7% der Befragten im vergangenen Jahr einen Geldgewinn von mehr als zehn Euro verbuchen können. Also lautet die Antwort doch eher nein. Männer haben jedoch mit 8% im Vergleich zu den Frauen mit 5% beim Glücksspiel das glücklichere Händchen.
Nach der Geldspritze durch Geldgewinne folgen nur noch Erstattungen für Bahn- oder Flugverspätungen und geerbtes oder gefundenes Geld.

Wo gibt es häufiger Geld geschenkt?

Die Umfrage hat ebenfalls ergeben, dass Geldgeschenke in den westlichen Bundesländern weitaus üblicher sind als im Osten. In NRW bekam beinahe jeder Dritte Geld geschenkt, im Saarland hingegen war es nur jeder Zehnte. Mit Hessen, Bayern, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz führen wirklich nur westliche Bundesländer das Ranking an. Erst auf dem sechsten Platz folgt Mecklenburg-Vorpommern als erstes der neuen Bundesländer. Warum das so ist, darüber kann nur spekuliert werden. Vielleicht erfreuen sich die Menschen dort einfach eher an persönlichen Geschenken – Wer weiß? 😉

Fakt ist, dass sich jeder von uns über einen kleinen finanziellen Zuschuss freut. 🙂 Wann haben Sie das letzte Mal eine Geldspritze erhalten und warum? Wir freuen uns über Ihre persönlichen Erfahrungen!

Patty Kemnitz verantwortet als Social Media Managerin bei Friendsurance den Unternehmensblog. Außerdem betreut sie die verschiedenen Social-Media-Kanäle und hat vor Kurzem den Instagram-Account von Friendsurance ins Leben gerufen.

Ihre Meinung