Die schönste Zeit des Jahres – Rückzahlung!

Wie und warum Kunden bei Friendsurance Beiträge zurück erhalten

• Katja Nauck • Keine Kommentare • 
Per E-Mail senden
Facebook0
Google+0
https://blog.friendsurance.de/die-schoenste-zeit-des-jahres-friendsurance-rueckzahlung/
LinkedIn

friendsurance Infografik

 

Während überall der Winter einbricht, geht es bei Friendsurance heiß her. Die Rückzahlungen werden vorbereitet! Den Vorgang wollen wird anhand von Martins Beispiel erklären.

Finding friends(urance)

Martins wichtigster Besitz ist sein iPhone 5. Es erinnert ihn nicht nur an seinen Hochzeitstag und andere wichtige Termine, es lässt ihn auch dank der 32 GB per Fotostream das rasante Aufwachsen seiner Nichten im fernen Süden miterleben. Daher wollte er es versichern lassen und ging zu Friendsurance, von denen er schon über Freunde gehört hatte. Netzwerken kannte er schon von Xing und Facebook, aber bei Versicherungen?

Friendsurance funktioniert

Martin erkannte schnell: Das Ziel von Friendsurance, auf Fairness, Transparenz und ein soziales Vernetzen zu setzen, zahlt sich aus. Nachdem eine passende Versicherung gefunden ist, baut man sich ein Netzwerk mit anderen Versicherten auf und bei Schadensfreiheit gibt es nach einem Jahr Geld zurück. Martin wählte das Premiumpaket für sein iPhone 5.

Doch wovon hängt die Höhe des Beitrags ab, den man bei der Rückzahlung erhält? Wir erklären die 3 Grundregeln, nach denen Friendsurance funktioniert, so dass Sie für 2014 das meiste rausholen könnt!

Viel hilft viel

1. Je größer das Netzwerk, desto mehr Geld gibt es zurück! Jeder Versicherte zahlt einen Teil seines Versicherungsbeitrags in einen Gruppentopf, aus dem am Ende des Jahres die Rückzahlung kommt. Vernetzen Sie sich mit 10 Personen, fällt dieser Topf größer aus, als wenn das Netzwerk aus 3 anderen Friendsurance-Mitgliedern besteht. Martin z.B. konnte sich im Nu für sein iPhone 5 mit 3 Leuten verbinden, die ihm über seinen Friendsurance-Account vorgeschlagen wurden. Maximal dürfte er sich mit seiner iPhone 5 Versicherung mit 4 Leuten vernetzen.

No risk, but fun

2. Schadensfreiheit wird belohnt! Gibt es keine Schäden, dann kriegt ihr je nach Versicherungssparte bis zu 50% eures Jahresbeitrags zurück! Im Umkehrschluss bedeutet das, dass jeder Schaden in eurem Netzwerk auch eure Rückzahlung senkt. Martin hatte Glück – ein Jahr verging und es passierte kein Schaden, somit konnte er sich am Ende des Jahres über eine Rückzahlung von 21 Euro freuen.

Jeder kann nur gewinnen

3. Auch bei kleinen Schäden gibt es Geld zurück! Kleine Schäden innerhalb des Netzwerks werden aus dem gemeinsamen Topf bezahlt, größere Schäden werden von der Versicherung übernommen. Egal was passiert, ihr zahlt nie mehr als den Jahresbeitrag und könnt nur Geld zurückbekommen.

Martin ist kein Einzelfall, Friendsurance hat deutlich weniger Schäden als der Versicherungsmarkt im Durchschnitt – deswegen können wir auch dieses Jahr wieder viel an unsere Versicherten auszahlen. Die Überweisungen werden gerade vorbereitet, bald erfahrt ihr mehr.

Und Martin? Der hat sich für die 21 Euro ein Ticket für ein Spiel der Eisbären (und ein großes Pils) gegönnt und den Neujahrsvorsatz gefasst, 2014 Friendsurance auch für seine Hausrat- und Haftpflichtversicherung zu nutzen, um sich nächstes Jahr von der Rückzahlung gleich zwei Tickets leisten zu können.

…stay tuned! Mehr zur Rückzahlung 2013 erfahrt ihr in der kommenden Woche.

Katja Nauck war bis November 2016 Social-Media-Managerin bei Friendsurance und verantwortete den Content im Friendsurance Blog. Sie sammelte bereits Erfahrung als Blogredakteurin und Social Media Verantwortliche für verschiedene Startups und Verlage.

Ihre Meinung